Was ist ein urologe

Urologen haben verschiedene Zuständigkeitsbereiche. Die Urologie ist ein Teilgebiet der Medizin, das sich mit der Funktion und den Erkrankungen der . Anatomie Die Urologie ist das Fachgebiet der Medizin, welches sich mit den Grundlagen, der Diagnose und der Therapie von Erkrankungen . Die Urologie (von griechisch οὖρον, ouron: ‚Harn’) ist ein Teilgebiet der Medizin. Sie beschäftigt sich mit den harnbildenden und harnableitenden Organen, also mit Niere, Harnblase, Harnleiter und Harnröhre bei beiden Geschlechtern.

Urologen behandeln zudem auch Krankheiten der Geschlechtsorgane des . Was der Gynäkologe für die Frauen ist, ist der Urologe für die Männer.

Das jedenfalls ist eine weit verbreitete Meinung. Die urologische Untersuchung dient bei Männern und Frauen dazu, Beschwerden im Bereich des Harntraktes (Blase, Harnröhre und Harnleiter) abzuklären. Das Fachgebiet Urologie umfasst Erkennung, Therapie, Prävention und Rehabilitation der Erkrankungen, Fehlbildungen und . Nur wenige kennen die Aufgaben von Urologen und Andrologen.

In diesem Artikel kannst du nachlesen, wofür diese Ärzte zuständig sind und wann man sie . Der Urologe ist ein Facharzt, der sich in erster Linie mit Erkrankungen der Blase, der Niere, der Harnleiter sowie der Harnröhre befasst. Ein Besuch beim Urologen ist vielen Männern unangenehm. Wir klären auf, was Sie erwartet und ab welchem Alter Sie zwingend zur Vorsorge .

loading...