Was ist eine hirnblutung

Definition: Unter einer Hirnblutung sind Einblutungen in das Gehirn selbst oder seine Hüllstrukturen zu verstehen, die zu erhöhtem Hirndruck und . Bei einem Schlaganfall durch Hirnblutung (hämorrhagischer Hirninfarkt) platzt ein Blutgefäß im Gehirn. Umgangssprachlich ist Hirnblutung als Überbegriff für Blutungen im Inneren des Hirnschädels (intrakraniell) im Bereich des Gehirns (intrazerebral) oder der .

Eine Hirnblutung ist eine Einblutung ins Gehirn oder seine Hüllstrukturen. Sie kann folgende Ursachen haben: ein hämorrhagischer Schlaganfall; ein Unfall . Von den Durchblutungsstörungen im Gehirn, welche als ischämischer Hirnschlag bezeichnet wir muss die Hirnblutung abgegrenzt werden, welche auch als . Es gibt verschiedene Arten von Hirnblutungen.

Je nach Größe und Ort unterscheiden sich die Symptome. Eine Hirnblutung ist ein medizinischer Notfall – der . Als Hirnblutung oder besser intrakranielle Blutung bezeichnet man eine venöse oder arterielle Blutung innerhalb des Schädels. Bei einer Hirnblutung treten Einblutungen in das Gehirn oder in seine Hüllstrukturen auf.

Dies kann einen erhöhten Hirndruck und daraus resultierende . Die Hirnblutung ist ein Oberbegriff für die sog.

loading...